Ablauf einer Sitzung

Der Ablauf einer Hypnosesitzung

Hypnose Induktion - Hypnose Münsterland
Bereits nachdem Sie einen Termin mit uns vereinbart haben, senden wir Ihnen ausführliche Unterlagen, sowie einen Fragebogen zu. Bitte nehmen Sie sich genügend Zeit, um den Fragebogen so ausführlich wie möglich auszufüllen. Den Fragebogen schicken Sie vor dem ersten Termin an uns zurück. Dies ist sehr wichtig, damit wir uns optimal auf Ihren Besuch vorbereiten können.


Diesen Fragebogen sowie Ihr Anliegen werden wir dann bei Ihrem ersten Besuch vor der eigentlichen Hypnose ausführlich besprechen. Dieses Vorgespräch ist sehr wichtig um Ihre Ziele festzulegen.


Danach, je nach eventueller Vorerfahrung zum Thema Hypnose, werde ich die Hypnose erklären, auch was während einer Ersthypnose passieren wird. Dies ist sehr wichtig um ggf. vorhandene Vorurteile wie z.B. eintretender Kontrollverlust während einer Sitzung, etc. auszuräumen. In der Hypnose werden Sie alles bewusst erfahren und niemals dem Hypnotiseur willenlos ausgeliefert sein.

Im Anschluss findet dann direkt die Ersthypnose statt. Je nach Umfang des Anliegen bzw. Ihrer Bereitschaft sich hypnotisieren zu lassen, kann es sein, dass auch mehrere Sitzungen notwendig sind.


Wir testen bereits im ersten Termin durch geeignete Hypnosetests, worauf Sie am besten reagieren. Aufgrund des Ergebnisses dieser Test passen wir dann die jeweilige Hypnose speziell auf auf Sie an. Jeder Mensch ist anders, somit ist es sehr wichtig, dass wie uns auf Sie einstellen und nicht umgekehrt. Daher führen wir auch keine Gruppenhypnose durch, denn in einer Gruppe kann weder vorher geprüft werden, worauf Sie persönlich reagieren noch in der Hypnose getestet werden, ob Sie überhaupt hypnotisiert wurden. In einer Gruppe wird der Erfolg somit schnell zur Glückssache. Uns ist es wichtig, dass wir die Hypnoseinduktion (Herbeiführung der Hypnose) speziell auf jeden einzelnen Klienten anpassen. Gerne erklären wir Ihnen Dieses in einem  persönlichen Gespräch ausführliche.


Durch eine Vorkonditionierung im ersten Termin ist es möglich, dass in nachfolgenden Terminen die eigentliche Hypnose Einleitung (Induktion) verkürzt werden kann. Außerdem wird die Hypnose bei jeder weiteren Sitzung noch viel tiefer gehen. Das liegt unter anderem daran, dass eventuelle Rest - Zweifel in der ersten Sitzung ausgeräumt wurden. Nach der ersten Hypnosesitzung wissen Sie, dass die Hypnose funktioniert und Sie wissen auch, dass Sie nicht bewusstlos oder willenlos während einer Sitzung sind. Durch die positive Erfahrung der Hypnose und ihre Möglichkeiten können Sie sich nun noch besser in die Hypnose "gleiten" lassen. Denn nun wissen Sie es, es ist ein positives Gefühl.


Somit steht ab dem zweiten Termin wesentlich mehr Zeit für die eigentliche Problematik zur Verfügung als für die Herbeiführung des Hypnose Zustands selbst.